Neuigkeiten

Startseite / Themen / Recht & Steuern

Recht & Steuern

Kununu-Bewertung löschen lassen – darum kann es sinnvoll sein

(Advertorial) Zahlreiche Unternehmen sind heute auf der Suche nach gutem Personal. Ausgebildete Fachkräfte sind in vielen Bereichen nur schwer zu finden. Noch schwieriger wird es, wenn das Unternehmen kein positives ... Mehr lesen »

Optimaler Vertrieb: Rechtssicherheit für Unternehmen

Jedes Unternehmen benötigt einen Vertrieb. Denn was nützt das beste Produkt, wenn man es nicht an den Mann bekommt? Früher oder später muss sich daher jeder Geschäftsführer Gedanken über seine Vertriebsstrategie ... Mehr lesen »

GmbH-Geschäftsführer: Ein Fremdgeschäftsführer ist arbeitsrechtlich kein Arbeitnehmer

Das Arbeitnehmer-Schutzrecht gilt nicht für GmbH-Geschäftsführer, unabhängig davon, ob sie zugleich Gesellschafter der GmbH sind oder nicht. Bei Streit mit der Gesellschaft müssen sie die ordentlichen Gerichte bemühen. Eine Klage ... Mehr lesen »

Crowdfunding: Steuerliche Änderung

Crowdfunding ist eine neuere Möglichkeit der Finanzierung, die über das Internet erfolgt. Besonders vorteilhaft ist diese Art der Investorengewinnung für junge Unternehmen, die sonst nicht so einfach an große Summen von ... Mehr lesen »

Firmenwagen: Anscheinsbeweis der privaten Kfz-Nutzung ist widerlegbar

Bei einem betrieblichen Pkw, der theoretisch auch privat genutzt werden könnte, geht man nach allgemeiner Lebenserfahrung davon aus, dass er auch tatsächlich privat genutzt wird. Diesen sogenannten „Anscheinsbeweis“ kann man ... Mehr lesen »

Kurzfristige Beschäftigung: Vorübergehende Anhebung der Zeitgrenzen

Bei einer kurzfristigen Beschäftigung ist das Arbeitsentgelt sozialversicherungsfrei (§ 8 Abs. 1 Nr. 2 Sozialgesetzbuch IV). Eine kurzfristige Beschäftigung liegt vor, wenn sie nicht berufsmäßig und mit einem Entgelt von ... Mehr lesen »

Gesellschafterdarlehen: Bei Zinsverzicht drohen der GmbH Nachteile

Benötigt eine GmbH weiteres Geld, helfen häufig Gesellschafter mit einem zinslosen Darlehen aus. Dies kann sich steuerlich aber bitter rächen, denn nach den steuerlichen Vorschriften (§ 6 Abs. 1 Nr. ... Mehr lesen »

Corona-Krise: Die Nutzung des häuslichen Arbeitszimmers – Kostenerstattung durch den Arbeitgeber

Finanziert der Arbeitgeber die im häuslichen Arbeitszimmer verwendeten Arbeitsmittel, stellt sich die Frage, ob in Form der Zurverfügungstellung dem Arbeitnehmer ein (Sach-)Lohn zufließt. Dies ist zu verneinen, da der Arbeitgeber ... Mehr lesen »

Corona-Krise: Die Nutzung des häuslichen Arbeitszimmers – Die absetzbaren Aufwendungen

Sind die Voraussetzungen für die Nutzung des häuslichen Arbeitszimmers dem Grunde nach erfüllt, sind folgende Aufwendungen steuerlich abzugsfähig (vgl. BMF, Schreiben vom 6.10.2017, Rz. 6): Kosten der Ausstattung des Zimmers, wie ... Mehr lesen »

Corona-Krise: Nutzung des häuslichen Arbeitszimmers – Steuerliche Anforderungen

Zahlreiche Arbeitgeber haben angesichts der Corona-Pandemie angeordnet, dass ihre Arbeitnehmer von zuhause aus arbeiten, damit sie sich auf dem Weg zur Arbeit oder im Betrieb nicht mit dem Virus infizieren. ... Mehr lesen »