!
Startseite / Themen / Digitalisierung / Vorteile E-Commerce für KMU
Vorteile E-Commerce für KMU

Vorteile E-Commerce für KMU

(Advertorial) Elektronischer Handel, auch bekannt als E-Commerce, umfasst den Kauf und Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen über elektronische Systeme wie Computernetzwerke und das Internet. Im Zeitalter des Informationszeitalters und der Globalisierung werden viele Märkte immer internationaler und wettbewerbsfähiger.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich den elektronischen Handel zu eigen machen und die Vorteile von E-Commerce nutzen, um ihre traditionellen Betriebsabläufe umzugestalten, damit sie in dem neuen herausfordernden Geschäftsumfeld bestehen können. Der elektronische Geschäftsverkehr kann als eine der innovativsten und revolutionärsten Entwicklungen des technologischen Zeitalters bezeichnet werden.

  • Ein gutes Beispiel hierfür ist die Firma Roterring Möbelmanufaktur aus Ahaus, die sich von einer von herkömmlicher Tischlerei – zum Experten für hochwertige TV-, Medienmöbel und HiFi-Racks entwickelt haben. Der größte Vertriebskanal ist hierbei der eigene Onlineshop und nutzen damit die Vorteile von E-Commerce.

Die Unternehmen sollten ein neues Geschäftsideal für ihre Expansion finden, um ihre eigenen Vorteile gut zu nutzen. Gleichzeitig ist mit dem raschen Fortschritt der Wirtschaft und der Wissenschaftstechnologie der Wettbewerb zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und großen Unternehmen unvermeidlich, so dass es für kleine und mittlere Unternehmen sehr wichtig ist, verbesserte Wege zu finden, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Heutzutage hat der Onlinehandel die Art und Weise, wie Unternehmen online Geschäfte machen, revolutioniert. Bevor Sie sich für ein E-Commerce-Unternehmen entscheiden, sollten Sie einen Blick auf die umfassenden Vorteile von E-Commerce werfen, die Sie genießen können:

Erreichen des globalen Marktes

Mit E-Commerce können Unternehmen ihren Markt nicht nur auf nationale, sondern auch auf internationale Märkte ausdehnen – und das mit geringem Kapitaleinsatz. Unternehmen können leicht mehr Kunden, die besten Lieferanten und geeignete Geschäftspartner auf der ganzen Welt aufspüren.

Umsatz nach oben – Betriebskosten nach unten

E-Commerce kann Ihnen tatsächlich Geld sparen. Mit einem webbasierten Verwaltungssystem können Sie die Bestandsverwaltung systematisieren und die damit verbundenen Kosten senken, die sich aus Arbeits- und anderen Kosten in vielen Bereichen zusammensetzen, darunter: Dokumentenerstellung, Abstimmung, Postvorbereitung, Telefongespräche, Dateneingabe, Überstunden und Überwachungskosten. Der elektronische Geschäftsverkehr kann dazu beitragen, die Betriebskosten in vielen Bereichen zu steuern und so die Kosten für einzelne Transaktionen zu senken. Der Einsatz von E-Mail und elektronischer Rechnungsstellung bringt enorme Einsparungen gegenüber den herkömmlichen Methoden.

Mehr Informationen und Transparenz

Die Menge an Informationen, die in einem physischen Geschäft ausgestellt werden kann, ist begrenzt. Es kostet Zeit und Mühe, die Mitarbeiter zu schulen, damit sie auf Kunden eingehen können, die Informationen über verschiedene Produktlinien benötigen. Wenn Sie eine E-Commerce-Website betreiben, können Sie so viele Informationen bereitstellen, wie Sie wollen, was die Kunden zu schätzen wissen. Von der Produktbeschreibung über Kundenrezensionen bis hin zu den Versandkosten können Sie die Kunden mit den Informationen versorgen, die sie für ihre Kaufentscheidung benötigen, und Sie müssen keine Mitarbeiter bereitstellen, die diese Fragen beantworten. So bleibt Ihnen mehr Zeit für andere Aufgaben rund um den Arbeitsplatz.

Vergrößerung des Kundenstamms

Der Kundenstamm ist das Hauptanliegen eines jeden Unternehmens, ob online oder offline. Wenn ein Unternehmen online ist, muss es sich keine Sorgen um die beste Immobilie in der Stadt machen, denn Menschen aus der ganzen Welt haben Zugang zu seinen Produkten und können jederzeit wiederkommen.

24/7 präsent sein

Viele Unternehmen, die den elektronischen Geschäftsverkehr nicht nutzen, haben Schwierigkeiten, rund um die Uhr geöffnet zu sein, da sie mit verschiedenen Kosten für Personal und Versorgungsleistungen konfrontiert sind. Andererseits ermöglicht es der Onlinehandel einem Unternehmen, rund um die Uhr geöffnet und leicht erreichbar zu sein, ohne dass die Gemeinkosten steigen. Auf diese Weise können sie ihren Umsatz steigern, indem sie die Zahl ihrer Bestellungen erhöhen. Aber auch für die Kunden ist es von Vorteil, da sie die Produkte kaufen können, wann immer sie wollen, egal ob am frühen Morgen oder mitten in der Nacht.

E-Commerce steigert die Markenbekanntheit

E-Commerce wird Ihrer Marke zu mehr Bekanntheit in der Online-Landschaft verhelfen. Wenn Sie mehr Webseiten entwickeln, können die Suchmaschinen diese indizieren und Ihre Platzierung verbessern. Es ist wichtig, dass Sie in Ihren Inhalten gute Schlüsselwörter verwenden, die für Ihre Zielgruppe optimiert sind, da dies den Verkehr auf Ihre Website lenken wird. Je bekannter Ihre Website wird, desto mehr Menschen werden mit Ihrer Marke und Ihrem Ruf vertraut.

Unterm Strich ist der Onlinehandel für KMU von großem Nutzen. Der elektronische Geschäftsverkehr ist für die Unternehmen von heute eine Notwendigkeit. Ohne E-Commerce schränken Sie die Möglichkeiten für Wachstum ein. Glücklicherweise ist der Betrieb eines E-Commerce-Shops mit der richtigen Software einfach und lohnend.

Wir wünschen allen KMU viel Erfolg mit den Vorteilen von E-Commerce

Stand: 29.11.2021 09:41