Neuigkeiten

Startseite / Themen / Personal & Weiterbildung / Trainingssystem MILON: Intelligentes und effizientes Training mit einer Prise Entspannung
Trainingssystem MILON: Intelligentes und effizientes Training mit einer Prise Entspannung

Trainingssystem MILON: Intelligentes und effizientes Training mit einer Prise Entspannung

Im Zeitalter der Digitalisierung setzt man im Visiolife auf innovative, vollelektronische und vernetzte Fitnessgeräte mit anschließender Entspannung im Offline-Modus. Ein gezieltes Training kann viele Krankheitsbilder positiv beeinflussen oder sogar vermeiden.

Voraussetzung dafür ist, dass eine Trainingssteuerung gesichert ist und Übungen korrekt ausgeführt werden. Das MILON Zirkelsystem bietet ein sicheres, gesundes sowie abwechslungsreiches Training und basiert auf der Kombination von fortschrittlichster Technologie und trainingswissenschaftlicher Expertise.

Unkomplizierter Start
Ein Sport- oder Physiotherapeut unterstützt das Mitglied bei der Ersteinstellung der Geräte und der dazugehörigen Chipkarte, die während des kompletten Trainings mitgeführt werden sollte. Nach einer automatischen Maximalkraftmessung berechnet das Gerät das optimale Trainingsgewicht für die Erreichung des individuellen Ziels. Die gesamte Geräteeinstellung und der Trainingsplan sind auf dem persönlichen Chip gespeichert, sodass sich die Geräte bei jedem Training vollautomatisch auf den jeweiligen Nutzer einstellen.

Nach sechs Trainingseinheiten wiederholt sich der Maximalkrafttest, um weiterhin ein optimales Training sicherzustellen. Im Anschluss daran ändert sich die Trainingsart, sodass die Muskulatur regelmäßig neue Reize erfährt.

Neben der Effektivität des Trainings ist auch der Zeitfaktor von großer Bedeutung. Ein Zirkeltraining – mit den empfohlenen zwei Durchgängen – dauert in der Regel nur ca. 30 Minuten.

Mit der Fitness-App bekommt das Mitglied den Trainingsplan direkt auf das Smartphone geschickt und kann darüber das Training steuern. Die Extraportion Motivation gibt es beim Kampf um Fitnesslevel oder bei möglichen Rankings mit Freunden und/oder Kollegen.

Entspannung im Offline-Modus
Trotz des Zeitalters der Digitalisierung, sollte man auch Möglichkeiten wählen, bei denen das Handy aber auch das Tablet ausbleibt, sodass Körper und Geist entspannen und sich regenerieren können. Hierfür bietet es sich an, nach dem Training ein paar Runden im Pool zu schwimmen oder den einen oder anderen Saunagang zu genießen. Vollkommene Gesundheit entsteht nur bei einem Gleichgewicht zwischen Körper und Geist.

Arbeitnehmer fördern
Unternehmen können bis zu 500 € pro Mitarbeiter und Jahr lohnsteuerfrei in Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren. Sinkende Fehlzeiten der Mitarbeiter, steigende Arbeitsqualität und eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit sind dabei nur drei der zahlreichen Vorteile für Unternehmen.

Vivien Schulte-Coerne

Firmenkundenberaterin
Sportpark Bonn-Rhein-Sieg GmbH
Rheinwerkallee 3
53227 Bonn
Tel. 0228 4334 2485
vivien.schulte-coerne@sportpark.ag
Stand: 02.04.2020 12:14