!
Startseite / Themen / Versicherungen & Vorsorge / So berät ein Versicherungsmakler

So berät ein Versicherungsmakler

(Advertorial) Viele Menschen wissen nicht, dass Versicherungsmakler Geld von Versicherern bekommen, wenn sie einen Vertrag mit ihnen über ein Vergleichsportal abschließen. Wenn Sie Zurück in die GKV möchten, sollten Sie verstehen, wie Versicherungsmakler arbeiten.

Ein Versicherungsmakler bekommt Geld von der versicherten Person. Berater bekommen Geld nur von Kunden. Versicherungsvertreter bekommen eine Provision. Versicherungsmakler bekommen eine Courtage. Einige Versicherungsunternehmen zahlen eine höhere Courtage, während andere eine geringere bekommen.

Wo treffen Sie auf Versicherungsmakler?

Die meisten Versicherungsmakler finden Sie auf den Vergleichsportalen, wo Sie unterschiedliche Versicherungen miteinander vergleichen können. Vergleichsportale für Versicherungen bieten für alle Interessenten eine hervorragende Anlaufstelle. Sie können entscheiden, ob Sie mit einem Versicherungsmakler zusammenarbeiten möchten, oder ob Sie eine Versicherung lieber auf eigene Faust heraussuchen möchten. Wenn Sie noch nicht so erfahren sind, ist es empfehlenswert, wenn Sie sich auf den Vergleichsportalen umschauen. Die meisten dieser Seiten sind überprüft und enthalten keine falschen Informationen.

Wann Sie mit einem Versicherungsmakler zusammenarbeiten sollten

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die wenig Zeit haben, sollten Sie mit einem Versicherungsmakler zusammenarbeiten. Diese Personen finden Sie oft auf Vergleichsportalen. Es gibt auch Agenten, welche eine eigene Webseite besitzen. Kontaktieren Sie diese Person und sagen Sie ihr, welche Wünsche Sie bezüglich Ihrer neuen Versicherung haben. Wenn Ihnen diese Person symphatisch erscheint, können Sie mit dem Versicherungsmakler zusammenarbeiten. Wichtig ist, dass Sie das Gefühl haben, dass diese Person Sie versteht. Sie füllen ein Online-Formular aus und reichen Ihre persönlichen Daten und Versicherungswünsche ein. Einige Tage später bekommen Sie eine Auswahl mit geeigneten Versicherungen. Entscheiden Sie sich für eine und kontaktieren Sie den Agenten, welcher sich im nächsten Schritt darum kümmern wird, Ihre Versicherungspolice zu bekommen. Entweder machen Sie die Zahlung davor oder erst dann, wenn Sie die Police bekommen haben. Ihr Versicherungsmakler bekommt eine Provision direkt von der Versicherung und Sie haben damit nichts zu tun.

Wann Sie keinen Versicherungsmakler brauchen

Wenn Sie der Meinung sind, sehr erfahren zu sein, brauchen Sie keinen Agenten. Es ist dann auch anzunehmen, dass Sie mehr Zeit haben. Denn ohne einen Versicherungsmakler müssen Sie viele Webseiten studieren, um mehr Informationen über die Versicherung zu bekommen. Ohne die Zusammenarbeit mit einem Versicherungsmakler müssen Sie viel mehr Zeit in den Suchprozess investieren.

Stand: 20.12.2021 16:29