!
Startseite / Themen / Finanzierung & Geldanlage / Neue Wege in der Weiterbildung: Finanzwissen für Mitarbeitende
Neue Wege in der Weiterbildung: Finanzwissen für Mitarbeitende

Neue Wege in der Weiterbildung: Finanzwissen für Mitarbeitende

(Advertorial) Studien belegen: An Schulen, Universitäten und auch im Berufsleben kommt finanzielle Bildung meistens zu kurz. Die Folge: Im Job können finanzielle Sorgen zu Stress, verminderter Leistung und Fehlzeiten führen. Wenn Arbeitgeber ihren Mitarbeitenden eine umfassende und bedarfsgerechte Finanzbildung ermöglichen, profitieren beide Seiten.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie von Union Investment zur Finanzbildung junger Erwachsener im Alter von 18 bis 29 Jahren kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Weil in den Schulen Finanzthemen nur mangelhaft vermittelt werden, verfügen junge Erwachsene oftmals über ein geringes Finanzwissen. So gab mehr als die Hälfte der Befragten an, dass sie sich gar nicht oder nur wenig mit vermögenswirksamen Leistungen auskennt – fehlendes Wissen, das aber im Berufsleben und für den Vermögensaufbau eine relevante Rolle spielt. Verantwortlich für die Vermittlung von Finanzbildung sehen die meisten Befragten Schulen und Lehrer, Arbeitgeber werden nur von 19% genannt. Doch gerade diese können der mangelnden finanziellen Allgemeinbildung mit einem eigenen Bildungsangebot entgegentreten und damit bei ihren Mitarbeitenden punkten. Denn besonders in Zeiten des steigenden Fachkräftemangels legen Mitarbeitende bei der Arbeitsplatzsuche zunehmend Wert auf Zusatzangebote.

Finanzbildung bringt viele Vorteile

Die Attraktivität eines Arbeitgebers wird u.a. davon bestimmt, inwieweit er interessante Weiterbildungsmöglichkeiten anbietet. Im Rahmen der betrieblichen Weiterbildung spielt der Aufbau des persönlichen Finanzwissens bislang allerdings selten eine Rolle, obwohl dieses sich direkt auf das Wohlbefinden der Arbeitnehmenden auswirken kann. Finanzielle Bildung als Baustein eines qualifizierten Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) führt zu weniger finanzieller Unsicherheit, was die Zufriedenheit der Mitarbeitenden erhöhen und Fehlzeiten reduzieren kann. Aber auch das Bewusstsein für kompetente Entscheidungsfindung und das Verständnis für vorhandene finanzielle Arbeitgebervorteile wie die betriebliche Altersvorsorge wird bei Mitarbeitenden geschärft. All das wirkt sich positiv auf den Arbeitsalltag aus. Nebenbei zeigt der Arbeitgeber mit dem Angebot auch soziale Verantwortung und Fürsorge, denn Finanzbildung schützt Mitarbeitende vor falschen Entscheidungen.

Neue Möglichkeiten für die Finanzbildung im Unternehmen

Um Finanzwissen in der betrieblichen Weiterbildung zu verankern, bieten sich verschiedene Modelle an. Wichtig bei der Auswahl der Bildungseinheiten ist, dass Unternehmen diese auf die Bedarfe ihrer Mitarbeitenden zuschneiden können: So kann die Durchführung der Seminare etwa in Umfang und Länge variieren. Aber auch inhaltlich gibt es eine Vielzahl von relevanten Themen, die mit unterschiedlicher Intensität behandelt werden können.

Im kommenden Jahr startet die MLP School of Financial Education mit der Vermittlung von finanzieller Bildung im betrieblichen Bereich. Sie ist Teil der MLP Corporate University (CU), die seit mehr als 20 Jahren Berater/-innen des Finanzdienstleisters MLP eine Vielzahl an professionellen Bildungsangeboten offeriert und über verschiedene Akkreditierungen verfügt. Über die neu gegründete MLP School of Financial Education können nun auch externe Interessenten von der hohen Weiterbildungsqualität profitieren. Dabei legt die MLP School of Financial Education besonders viel Wert darauf, Inhalte durch Fachexperten und mit Hilfe moderner Methoden und Formate möglichst praxisnah zu vermitteln. Seminare finden online, auf dem MLP Campus in Wiesloch bei Heidelberg oder je nach Wunsch auch vor Ort statt. Zudem gibt es die Möglichkeit, spezifische Bedarfe in individuellen Schulungskonzepten umzusetzen.

Zur Person

Dr. Carolin Gellert leitet den Bereich Development & Design der MLP Corporate University und ist verantwortlich für die neuen Bildungsangebote, die fortan über die MLP School of Financial Education für Arbeitgeber, Unternehmer, Mediziner und Finanzexperten anderer Beratungshäuser zur Verfügung stehen.
www.mlp-sofe.de 

Stand: 17.01.2022 13:08