!
Startseite / Themen / Finanzierung & Geldanlage / Leasing Vorteile für Unternehmen

Leasing Vorteile für Unternehmen

(Advertorial) Immer weniger Unternehmen entscheiden sich für einen Kauf oder einen Kauf auf Kredit, wenn es um den eigenen Fuhrpark geht. Leasing wird immer beliebter. Und das hat auch seine Gründe. Gerade, wenn Unternehmen noch im Wachstumsmodus ist, wird das Eigenkapital für wichtigere Prozesse benötigt. Hierbei ist das Gewerbeleasing für Unternehmen die perfekte Methode, um Geld zu sparen, gleichzeitig aber in neue Innovationen investieren zu können.

Voraussetzungen für ein Gewerbeleasing

Grundlegend kann jeder Anbieter seine Anforderungen an einen Kunden selbst festlegen. Jedoch existieren Voraussetzungen, welche als allgemein anerkannt gelten. Unternehmen welche bereits etwas länger am Markt sind haben deutliche Vorteile. Jene, welche erst wenige Monate am Markt sind, können selten aussagekräftige Auswertungen bezüglich der Steuern vorweisen.

Sollte der Leasingvertrag unerwarteterweise doch einmal abgelehnt werden muss dies noch nicht das Ende bedeuten. Oftmals lassen Banken und Anbieter noch einmal mit sich reden. Dabei kann z. B. etwas als Sicherheit hinterlegt werden. Auch das Eintragen eines Bürgen aus Freundes- und Familienkreis ist grundsätzlich möglich. Sollte auch das nicht in Betracht kommen kann eine Sonderzahlung in Höhe von z. b. 30 % des Neupreises hinterlegt werden. Das kann jedoch schnell teuer werden.

Diese Vorteile bietet das Leasing für Unternehmen

Der größte Vorteil liegt in den Steuern. Jede Rate sowie die gesamte Umsatzsteuer können abgesetzt werden. Dadurch können sich teure Firmenwagen mit modernsten Standards geleistet werden zu einem akzeptablen Preis.

Autos kosten schnell 30.000€ und mehr. Gerade bei Unternehmen, die viele Außentermine wahrnehmen müssen, ist Qualität und ein guter Komfort essenziell. Beim Gewerbeleasing bleibt das Eigenkapital komplett unberührt für einen Einmalkauf, da jeden Monat eine Rate für das Nutzungsrecht gezahlt wird. Das Leasing nimmt keinen Einfluss auf den Verschuldungsgrad und die Kosten sind durch die gleichbleibende Rate über Jahre kalkulierbar. Gerade in aktuellen Zeiten der Zinsanhebungen ist dies ein wichtiger Punkt.

Ein ordentliches Auftreten beim Kunden ist immens wichtig. Der erste Eindruck ist immer der, der zählt. Geht es um einen Auftrag über viele Tausend Euro und dann erscheint der Auftragnehmer im VW Polo passt das nicht zusammen. Durch ein Gewerbeleasing kann alle 12 bis 36 Monate auf ein aktuelles Modell gewechselt werden.

Stand: 22.02.2022 08:27