Neuigkeiten
Startseite / Themen / Messen & Events / 10. GmbH-Geschäftsführer-Tag in Köln: Erfolgreiches Jubiläum der Zielgruppenmesse
10. GmbH-Geschäftsführer-Tag in Köln: Erfolgreiches Jubiläum der Zielgruppenmesse

10. GmbH-Geschäftsführer-Tag in Köln: Erfolgreiches Jubiläum der Zielgruppenmesse

Am 23.5.2019 fand die 10. Auflage der jährlich stattfindenden GmbH-Geschäftsführer-Tage im Kölner Gürzenich statt. Rund 200 GmbH-Geschäftsführer aus ganz Deutschland trafen sich im Messebereich, lauschten Fachvorträgen und netzwerkten bei zwanglosen Gesprächen an den Ständen der Unternehmen aus diversen Branchen.

Der Blickfang im Messebereich war „Kalli der Bulli“ ein VW T2 aus den Siebzigerjahren, der als Foto-Box dazu einlud, Erinnerungsfotos anzufertigen. Flankiert wurde er von einem regional ansässigen Chocolatier, vier Start-up-Unternehmen und 34 weiteren Ausstellern aus den unterschiedlichsten Bereichen, was für die gewohnt hohe Qualität und Bandbreite der Veranstaltung sorgte.

Spannende Fachvorträge
Neben dem abwechslungsreichen Messeprogramm erwartete die Teilnehmer im Isabellensaal eine Reihe von Fachvorträgen. Die Vortragsrunde begann durch eine Begrüßung des Herausgebers und Chefredakteurs des gmbhchef, Dr. Hagen Prühs und seiner Tochter Veronika Prühs, die auch durch den weiteren Verlauf der Vorträge führten. Die offizielle Eröffung wurde durch Grußworte des Bonner Oberbürgermeisters Ashok Sridharan und der Bürgermeisterin der Stadt Köln Elfi Scho-Antwerpes durchgeführt. Beide hoben die Bedeutung der Digitalisierung für das Rheinland und seine Gemeinden hervor. Ein Thema, das sich auch durch alle folgenden Vorträge zog.

Bereits 15  Minuten vor Beginn des ersten Vortrags füllte sich der Vortragssaal in dem Magnus Froben, der Geschäftsführer des Medienhauses DuMont Rheinland GmbH, unter dem Titel „DuMont – Ein Medienunternehmen auf dem Weg in die Zukunft“ darüber berichtete, wie DuMont den Wandel vom klassischen Zeitungsverlag zu einem modernen Medienunternehmen erfolgreich vollzogen hat und insbesondere welche Prozesse es im Hinblick auf die Digitalisierung und die veränderte Mediennutzung für Medienunternehmen zu bewältigen gilt.

Michael Adloff Geschäftsführer der Theissen Medien Gruppe GmbH, beschäftigte sich ebenfalls mit dem Thema Digitalisierung und vermittelte den Zuhörern, wie man mit einfachen Methoden – dem „Ideen-Stadt-Land-Fluss“ – spielerisch Denkblockaden überwinden kann und durch dieses Brainstorming nutzbringende Ideen bei den Mitarbeitern provoziert.
Der zweite Block der Vortragsreihe wurde von Rechtsanwältin Claudia Vey der Küttner Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB eröffnet. In Ihrem Vortrag, der von den Zuhörern als einer der besten des Tages bewertet wurde, zeigte sie die Gefahren auf, denen sich Arbeitgeber durch scheinbar freiwillige Zahlungen an Arbeitnehmer aussetzen. Auch erläuterte sie anschaulich, wie sich die daraus ergebenden Verpflichtungen vermeiden lassen.

Dem Problem teurer Software, die oftmals nicht wie gewünscht oder versprochen funktioniert, widmete sich Burghardt Garske, der Geschäftsführer der humbee solutions GmbH. Er präsentierte Möglichkeiten zur Vereinfachung von Abläufen, die auf reges Interesse stießen, weswegen sein Stand in der folgenden Pause und darüber hinaus von Interessenten stark frequentiert wurde.

René Feldgen, Geschäftsführer der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft DORNBACH GmbH, beschäftigte sich in seinem Vortrag mit Tax Compliance Management Systemen und
den Neuerungen im Steuerrecht, die dahingehend Fallstricke erzeugen können. Ebenso zeigte er den Zuhörern auf, wie sie sich diesbezüglich vor gängigen Fehlern schützen können.
Wie man Mitarbeiter motivieren und langfristig binden kann – ohne dabei hohe Lohnerhöhungen anbieten zu müssen – vermittelte der Geschäftsführer der Firmenliebe GmbH in seinem Vortrag und im Ausstellungsraum. Ein Thema, das viele der anwesenden GmbH-Geschäftsführer brennend interessierte, die den weiteren Verlauf des Tages dazu nutzten, um sich mit dem Referenten zum Thema auszutauschen.

Nach einer kurzen Pause zur Stärkung leitete Matthias Aumann, Geschäftsführer des Companybest Verlags, den letzten Vortragsblock des Abends ein. In seinem Vortrag „Mitarbeiter finden & führen – Die Recruiting Formel“ ging er darauf ein, wie man mit wenig Aufwand effizient und zielgerichtet Mitarbeiter führen kann, um die so gewonnene Zeit gewinnbringend nutzen zu können.

Höhepunkt und Abschluss des Abends bildete der Vortrag des Keynote-Speakers Dirk Kreuter. Der Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise begeisterte die Besucher mit seinem Vortrag mit dem Titel „Systemvertrieb – Den Erfolg vom Zufall befreien!“. Er führte anschaulich aus, welche Systematiken je nach Geschäftsmodell und Branche die besten Erfolgs- und Wachstumschancen bieten und welche Prinzipien und Automatismen Geschäftsführern und Führungspersonen helfen können den „Erfolg vom Zufall zu befreien“. Der freie und mitreißende Vortrag konnte sich reger Zuschauerbeteiligung erfreuen und wurde von den Zuhörern mit Abstand als der beste Programmpunkt der Veranstaltung bewertet. Während der Pausen boten sich die zahlreichen Stände dazu an, mit den Ausstellern und den Referenten ins Gespräch zu kommen, dies wurde von den Besuchern begeistert in Anspruch genommen. Spontane Kurzvorträge einiger Aussteller stießen ebenso auf lebhaftes Interesse.
Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, Frühstück, warme Gerichte und Fingerfood wurden über den Tag verteilt gereicht. Wem das nicht genügte, der konnte – wie bereits im vergangenen
Jahr – die Schokoladenstation von Coppeneur aufsuchen, um eine Tafel Schokolade selbst zu gestalten. Wer sich hiervon nicht begeistern ließ, der konnte sich bei einem rheinischen Herren-Maßschneider beraten lassen, um mit einem perfekten Outfit bei Bewerbungsgesprächen zu punkten. Das anwesende auf das Rheinland spezialisierte Jobportal konnte dies möglich machen.

Networking zum Abschluss
Zum Ende des Tages ließen Teilnehmer und Referenten nach einem Schlusswort von Herrn Dr. Prühs das Jubiläum bei einem Get-together und kalten Getränken mit angenehmen Gesprächen ausklingen. Für viele Besucher war es zu diesem Zeitpunkt bereits sicher, die Veranstaltung im kommenden Jahr erneut zu besuchen.

Stand: 08.07.2019 09:35