Neuigkeiten
Startseite / Fachbeiträge / Büro & IT: Telekommunikation / Online-Tipps für Datensicherheit im Internet
Online-Tipps für Datensicherheit im Internet

Online-Tipps für Datensicherheit im Internet

In diesem Beitrag geben wir Ihnen 10 Online-Tipps, wie Sie Ihre Daten im Internet richtig vor Missbrauch schützen können.

1. Aktuelle Betriebssysteme nutzen
Veraltete Betriebssysteme sind unsicher. Nutzen Sie ein modernes Betriebssystem mit aktuellen Sicherheits-Patches. Wird eine automatische Update-Funktion angeboten, sollte diese aktiviert sein.

2. Aktuelle Browser nutzen
Oft wird der Browser als Einfallstor für Schadprogramme missbraucht. Verwenden Sie immer eine aktuelle und sichere Browser-Version. Hilfreich ist die in den meisten Browsern integrierte automatische Update-Funktion.

3. Aktuelle Antiviren-Software installieren
Über externe Datenträger können Viren und Schadprogramme auf den PC gelangen. Antiviren-Software bietet nur ausreichend Schutz, wenn die Virendefinitionen regelmäßig aktualisiert werden. Alternativ gibt es kostenlose Antiviren-Software, die zumindest einen rudimentären Schutz bietet.

4. Aktuelle Browser-Plug-ins installieren
Für Webbrowser und Betriebssysteme gibt es viele Zusatz- und Hilfsprogramme (Plug-ins). Es ist wichtig, diese immer aktuell zu halten und Updates bzw. Sicherheits-Patches zu installieren. Java (nicht zu verwechseln mit JavaScript) sollte aus Sicherheitsgründen im Browser deaktiviert werden.

5. Sichere Passwörter verwenden
Passwörter sollten aus mindestens 16 Zeichen bestehen und sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen und Zahlen enthalten. Trivialkombinationen, grundsätzliche Muster und persönliche Informationen sind zu vermeiden.

6. Richtiger Umgang mit Passwörtern
Passwörter sollten nie per E-Mail versendet oder mehrfach verwendet werden. Passwörter sollten immer nur von einer Person genutzt und nicht im Browser, FTP-Client, in Textdateien, Excel etc. gespeichert werden. Ändern Sie Passwörter in regelmäßigen Abständen. Falls Sie Passwörter doch im Browser speichern möchten, sollten Sie ein Masterpasswort für den Browser/FTP-Client verwenden. Nutzen Sie verschlüsselte Passwortverwaltungs-Software (z.B. Keepass).

7. SFTP anstatt FTP nutzen
Ein FTP-Protokoll zur Datenübertragung gilt als unsicher, da das Kennwort dabei unverschlüsselt übermittelt wird und bei der Übertragung abgefangen werden kann. Nutzen Sie daher immer SFTP (Secure File Transfer Protocol), denn dieses überträgt Dateien über einen verschlüsselten Kanal.

8. SSL-Zertifikate verwenden
Formulare zur Übermittlung von personenbezogenen Daten (z.B. Kontaktformulare, Bestellvorgänge usw.) sollten mit einem signierten SSL-Zertifikat geschützt werden. Webseiten, die ein Zertifikat verwenden, beginnen in der Adresszeile mit „https“ und werden bei einigen Internet-Browsern durch ein Schloss-Symbol angezeigt.

9. Verdächtige Webseiten meiden
Vermeiden Sie verdächtige und unseriöse Webseiten. Hier können sich Schadprogramme, Viren und Trojaner verbergen, die den Rechner mit Schadcode infizieren, sobald eine Seite aufgerufen wird. Öffnen Sie keine Links in E-Mails, die Ihnen verdächtig vorkommen. Im Zweifel sollten Sie die E-Mail löschen oder beim Absender nachfragen, wenn er Ihnen persönlich bekannt ist.

10. Verdächtige E-Mails löschen
Achtung, wenn Nutzer in E-Mails aufgefordert werden, persönliche Zugangsdaten in ein Formular einzugeben. Über einen Link gelangen die Nutzer auf eine Phishing-Seite, die der Original-Seite nachempfunden ist. Geben Sie nie persönliche Zugangsdaten preis, wenn Sie per E-Mail dazu aufgefordert werden. Öffnen Sie keine E-Mail-Anhänge, wenn Sie den Absender nicht kennen.

Über den Autor

Andreas Rothhaar ist geschäftsführender Gesellschafter der Medialen GmbH in Bonn. Seit 2003 realisiert die Full-Service-Internetagentur hochwertige Websites, Online-Shops und webbasierte Software-Lösungen mit den Schwerpunkten Webdesign, Webent-wicklung und Online-Marketing. Kunden sind neben internationalen Unternehmen und Organisationen zahlreiche mittelständische Unternehmen aus der Region Köln/Bonn.

www.diemedialen.de
info@diemedialen.de

Jetzt Tickets sichern: GmbH-Geschäftsführer-Tag 2018