Neuigkeiten
Startseite / Themen / Büro & IT / Mit der richtigen Bürogestaltung Mitarbeiter motivieren
Mit der richtigen Bürogestaltung Mitarbeiter motivieren
© Pixabay

Mit der richtigen Bürogestaltung Mitarbeiter motivieren

(Advertorial) Eine moderne und ansprechende Büroeinrichtung trägt nachweislich maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Angefangen bei der innovativen Ideenfindung über intensiven Austausch bis hin zur punktgenauen Umsetzung – moderne Arbeitswelten sind der Schlüssel, um die Produktivität und Leistung der Mitarbeiter maximal zu steigern. Durch eine individuell geschaffene Büroatmosphäre werden Mitarbeiter nicht nur motiviert sich untereinander auszutauschen, sondern es werden gleichzeitig Räume geschaffen, in welchen sich Ihre Mitarbeiter gerne aufhalten und auch an langen Tagen konzentriert arbeiten können.

Das klingt zwar alles sehr gut in der Theorie, ist aber oft in der Praxis gar nicht so leicht umzusetzen, denn es gibt eine Menge Punkte, die beachtet werden müssen. Dazu gehört zunächst einmal die generelle Frage, welche Büroform Sie und Ihre Mitarbeiter bevorzugen. Der Vorteil eines Einzelbüros liegt auf der Hand: man wird weniger abgelenkt und kann konzentrierter arbeiten. Gleichzeitig sind die Mitarbeiter jedoch auch zu einem gewissen Grad isoliert und kennen oft nur diejenigen Kollegen, mit welchen sie häufiger zusammenarbeiten. Zweier- oder Teambüros ermöglichen zwar einen besseren Austausch, allerdings nur unter den Kollegen, die zusammen in einem solchen Büro arbeiten. In einem Großraumbüro kommt es schließlich zu einem vermehrten Austausch der Kollegen untereinander und auch die Arbeitswege können unter Umständen deutlich verkürzt werden, da sich alles auf einer Fläche befindet. Entscheiden Sie sich für ein Großraumbüro, sollte besonders darauf geachtet werden, dass die Akkustik und die Beleuchtung stimmen – schließlich arbeitet niemand gern in einem viel zu lauten Büro in welchem die Lichtverhältnisse unzureichend sind.

Auch bei der Wahl der Möbel eröffnen sich wieder viele Möglichkeiten. Wünschen Sie ausschließlich Schreibtischarbeitsplätze, oder dürfen es vielleicht auch ein paar Stehplätze sein, an denen die Mitarbeiter je nach Bedarf ebenfalls arbeiten können? Erhält jeder Mitarbeiter einen festen Schreibtisch, oder sollen die Arbeitsplätze frei zur Verfügung stehen? Der Vorteil bei geteilten Arbeitsplätzen ist, dass die Mitarbeiter sich jederzeit so zusammensetzen können, wie es für die Bearbeitung der aktuell anliegenden Aufträge am günstigsten ist. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich auch die sogenannten Kommunikationszonen, in welchen Mitarbeiter für Teambesprechungen, Meetings oder auch nur zum allgemeinen Austausch zusammenkommen können. Hier soll vor allem auch der freie Austausch der Mitarbeiter untereinander gefördert werden. Diese Zonen können ganz individuell gestaltet werden – zum Beispiel mit einem Konferenztisch, aber auch mit Sesseln oder einer Theke. Generell gilt: je ansprechender und einladender die Kommunikationszone gestaltet ist, desto besser wird sie von den Mitarbeitern angenommen.

Die perfekte Büroeinrichtung ist immer auch ein Balance-Act zwischen barrierefreier Kommunikation und den Bedürfnissen der Mitarbeiter, die den Raum am Ende formen. Natürlich gilt es dies bei der Planung stehts zu berücksichtigen. Wer auf Numer sicher gehen und bei der Büroplanung nichts dem Zufall überlassen möchte, kann sich an Dienstleister wie www.myworkspace.de wenden, die mit Ihnen zusammen die beste Lösung für Ihr Büro finden und umsetzen.

Jetzt Tickets sichern: GmbH-Geschäftsführer-Tag 2018