Neuigkeiten
Startseite / Fachbeiträge / Specials / Schwerpunkt Personal / Kaffeevollautomaten für mehr Mitarbeiterzufriedenheit
Kaffeevollautomaten für mehr Mitarbeiterzufriedenheit

Kaffeevollautomaten für mehr Mitarbeiterzufriedenheit

(Advertorial) Ein guter Start in den Tag beginnt für viele Berufstätige mit einer großen Tasse heißem Kaffee am Morgen. Erst mit Kaffee fühlt man sich so richtig wach und hat genügend Energie, um in den Arbeitstag zu starten. Daher ist es auch für Unternehmen und Betriebe stets sinnvoll ihren Mitarbeitern ausreichend Kaffee in guter Qualität zur Verfügung zu stellen, um für mehr Zufriedenheit und Produktivität zu sorgen. Das Osnabrücker Unternehmen Kaffee Partner hat sich auf diese Art der Versorgung mit Kaffeevollautomaten spezialisiert.

Finanzieller Aufwand – kaufen, mieten oder leasen

Kaffee Partner bietet seine qualitativ hochwertigen und technisch einwandfreien Kaffeevollautomaten im Rahmen von Miet- und Leasingverträgen an, da für viele Unternehmen der bloße Anschaffungspreis eines Vollautomaten abschreckend wirken kann. Denn der Kauf eines langlebigen Modells, das den Ansprüchen eines Unternehmens, Betriebs oder Büros entspricht, ist äußerst kostenintensiv.

Eine gute Alternative zum Kauf stellt daher das Mieten oder das Leasen dar, da hier neben einem leistungsfähigen Produkt auch noch ein attraktiver Service geboten wird. Je nach Wunsch ist also zu entscheiden, ob der Vollautomat nach dem Ende des Vertrages wieder zurück an den Anbieter geht oder aber durch einen Leasingvertrag dem Unternehmen selbst gehört. Beide Varianten lohnen sich, da ein Rundum-Service und ständiger Support durch Experten in Anspruch genommen werden kann.

Gute Qualität und Vielfalt für jede Unternehmensgröße

Für kleine Betriebe oder Büros mag es meist nicht notwendig erscheinen, einen Kaffeevollautomaten zu haben – doch ist das ein zu häufig gemachter Trugschluss. Durch die Verwendung von herkömmlichen Kaffeemaschinen, die Filterkaffee zubereiten können, hält man seinen Mitarbeiter die Vielfalt von Kaffee vor. Zum einen ist die Stärke und damit der Geschmack des Filterkaffees immer abhängig von der zubereitenden Person, zum anderen kann kaum Vielfalt geboten und so an individuelle Vorlieben angepasst werden.

Anders verhält es sich hingegen mit Kaffeevollautomaten, die speziell für Büros, Unternehmen und Betriebe ausgelegt sind. Diese bieten nicht nur stets eine konstante und gute Qualität des Kaffees, sondern auch noch eine große Vielfalt an Kaffeespezialitäten. Für Kleinstunternehmen sind beim Anbieter Kaffee Partner besonders kompakte und platzsparende Modelle zu finden, die bis zu 10 verschiedene Spezialitäten zubereiten können. Größere Vielfalt bieten entsprechend größere Kaffeevollautomaten – Mitarbeitern und Kunden werden über 20 verschiedene Varianten ihren Kaffee zu genießen mit dem Modell für Großunternehmen geboten.

Immer frischer Kaffee

Der Vorteil von Kaffeevollautomaten gegenüber klassischen Kaffeemaschinen für Filterkaffee ist natürlich die Frische des verwendeten Kaffees. Während Filterkaffee aus bereits vorgemahlenem Kaffee zubereitet wird, haben Vollautomaten ein leistungsfähiges Mahlwerk, das die gerösteten Kaffeebohnen immer frisch mahlt. Durch die sofortige Zubereitung des frisch gemahlenen Kaffees entfaltet sich so ein ganz anderes Aroma, das viele Kaffee-Liebhaber zu schätzen wissen. Wer also seinen Mitarbeitern nicht einfach nur Kaffee als Treibstoff fürs Büro bieten, sondern auch für Mitarbeiterzufriedenheit durch gute Qualität, Vielfalt an Spezialitäten und aromatische Frische sorgen will, trifft mit dem Mieten oder Leasen von Kaffeevollautomaten (zum Beispiel von Kaffee Partner) eine gute Wahl. Ein weiteres Plus eines Automaten für Kaffee im Gegensatz zur Kaffeemaschine: Hochwertige Vollautomaten machen nicht nur in Sachen Qualität etwas her, sondern überzeugen auch durch ein stilvolles Design. Guten Stil beweist Kaffee Partner allerdings nicht nur mit dem Design der Geräte, denn auch die avantgardistisch gestaltete Firmenzentrale ist sehensw

Jetzt Tickets sichern: GmbH-Geschäftsführer-Tag 2018