Neuigkeiten
Startseite / Fachbeiträge / Marketing & Vertrieb / GmbH-Geschäftsführer-Tag 2017: Nachlese und Impressionen
GmbH-Geschäftsführer-Tag 2017: Nachlese und Impressionen

GmbH-Geschäftsführer-Tag 2017: Nachlese und Impressionen

Am 20.6.2017 war es wieder so weit: Der 8. GmbH-Geschäftsführer-Tag brachte die exklusive Zielgruppe der GmbH-Geschäftsführer und -Gesellschafter erneut im Kölner Gürzenich zusammen. Ein Rückblick auf die diesjährige Ausgabe des Traditions-Events.

Köln am 20.6.2017 – Sommerliche Temperaturen und brütende Hitze lassen die Stadt schwitzen. Statt in den nächsten Biergarten machen sich an diesem Tag GmbH-Geschäftsführer auf den Weg in den Gürzenich. Angelockt wurden sie aber nicht nur durch das mildere Raumklima, sondern vor allem von dem Versprechen, neue Impulse für eine erfolgreiche GmbH-Führung durch ein vielfältiges Vortragsprogramm zu erhalten. Dazu gehörte ebenso neue Geschäftskontakte zu knüpfen, sich unter seinesgleichen auszutauschen und auf der Begleitmesse zielgruppenspezifische Angebote kennenzulernen. Dieses Versprechen wurde auch in diesem Jahr eingelöst.

Fachvorträge: GmbH-spezifische Weiterbildung

Soziale Medien werden für die Außendarstellung der eigenen GmbH zunehmend wichtiger. Wie werde ich hier gefunden? Wie erlange ich die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden? Dr. Christine Lötters, Inhaberin der Kommunikationsagentur SC Lötters, erläuterte im ersten Vortrag anhand anschaulicher Beispiele, auf welche Weise Storytelling in den Social Media funktioniert und die verschiedenen Kanäle professionell genutzt werden können.


 

 

 

 

Was ist eigentlich Mezzanine-Kapital? Diese Mischform aus Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung samt ihrer Vorteile für kleine und mittelständische Unternehmen stellten Günther Kleinow und Frank Küpers von der Sparkasse KölnBonn in ihrem Referat vor. Als ein Baustein im Finanzierungsmix lohnt sich Mezzanine-Kapitel besonders für etablierte Unternehmen zur langfristigen Liquiditätssteigerung ohne Änderungen an der Gesellschafterstruktur.

 

 

 

 

 

Um ein Fußballspiel zu gewinnen, ist mitunter die optimale Aufstellung entscheidend. Genauso wie sich die Spieler untereinander abstimmen und eine ständige Spielanalyse vonnöten ist, bedarf auch die Altersvorsorge des GmbH-Chefs angesichts der Niedrigzinsphase einer sorgfältigen Justierung. Hierbei spielt die betriebliche Altersversorgung eine ganz besondere Rolle, wie Torsten Kranefeld und Stephan Günther von der Allianz Kranefeld & Kranefeld oHG veranschaulichten.

 

 

 

 

 

Gerd Schwammborn, Partner der Kanzlei Küttner Rechtsanwälte, referierte zu den 10 häufigsten Irrtümern im Arbeitsrecht, die Geschäftsführer in ihrer Arbeitgeberfunktion aus Haftungsgründen möglichst vermeiden sollten.

 

 

 

 

 

Weshalb Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ein Gewinnfaktor ist, bewies Win Silvester, Geschäftsführer von Win Silvester M.A. Gesundheitsmanagement, in seinem Vortrag.

 

 

 

 

 

Erbschaftsteuer klingt nach einer komplizierten Materie. Sie ist es auch. Andererseits aber auch wieder nicht. Inwiefern das so ist und was betriebliche Altersversorgung mit dem Thema zu tun hat, stellte Martin Knappstein von PricewaterhouseCoopers in seinem Referat vor. Anhand von Praxisbeispielen erläuterte er, welche erbschaftsteuerlichen Folgen eine Auslagerung der Pensionszusage an GmbH-Geschäftsführer hat.

 

 

 

 

 

Immer mehr Kunden suchen und kaufen online. Wer bei dieser Entwicklung nicht mithält, fällt zurück. Michael Adloff und Sabine Bierwirth von der Theissen Medien Gruppe zeigten den GmbH-Chefs daher, wie gelungene Onpage- und Offpage-Optimierung der eigenen Unternehmenswebseite funktioniert.

 

 

 

 

 

Den Abschluss machte Keynote-Speaker André May: Er legte dem Publikum dar, wie erfolgreiches Recruiting geht, insbesondere um talentierte Vertriebler für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

 

 

 

 

 

Erfolg, der auf mehreren Schultern ruht

Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es ein solches Event, das sich exklusiv an die klar definierte Zielgruppe der GmbH-Geschäftsführer wendet und deren Themen aufgreift. Was aber macht diesen Protagonisten des GmbH-Geschäftsführer-Tags eigentlich aus?

Antworten auf diese Frage gab es auf Twitter: Wer die aus seiner Sicht wichtigste Eigenschaft eines erfolgreichen GmbH-Geschäftsführers per Tweet verkündete, kam in den Genuss einer Freikarte für die Thermen & Badewelt Euskirchen, denen ein herzlicher Dank für ihr Sponsoring gebührt.

Das Resümee lautet: Auch der 8. Kölner GmbH-Geschäftsführer-Tag war eine runde Veranstaltung; der Dank dafür gilt nicht zuletzt den Referenten des Vortragsprogramms, den Ausstellern auf der begleitenden Zielgruppen-Messe und den Teilnehmern, die der Hitze trotzten. Mit Vorfreude geht es daher nun an die Planungen für den Geschäftsführer-Tag in 2018.

Jetzt Tickets sichern: GmbH-Geschäftsführer-Tag 2018