Neuigkeiten
Startseite / Themen / Büro & IT / Gegenstände ganz ohne Bohrer befestigen
Gegenstände ganz ohne Bohrer befestigen
© Pixabay

Gegenstände ganz ohne Bohrer befestigen

(Advertorial) Hotelbetreiber kennen es: Ungefähr alle 10 Jahre, wenn nicht sogar früher, müssen Zimmer und Bäder renoviert werden, damit vom Gast nicht der Eindruck entsteht, dass er in einem herunter- und in die Jahre gekommen Zimmer einquartiert wurde und sich generell alle Gäste in dem Hotel wohlfühlen. Dabei ist der Anspruch eines Hotelgasts gegenüber dem Hotelzimmer meist deutlich höher als gegenüber den eigenen vier Wänden.

In vielen Fällen muss jedoch nicht das komplette Bad renoviert werden, sondern lediglich die Inneneinrichtung ausgetauscht werden. Bei dem Austausch oder der Neuanbringung von zum Beispiel Armaturen, Spiegeln, Handtuchaltern oder sonstigen Dingen, die zu der Standard-Ausstattung für Hotels zählen, entstehen unschöne Borlöcher. Zudem können Bohrlöcher für die Bildung von Schimmel verantwortlich sein, da sogenannte Wärmebrücken entstehen können. Die unter den Fliesen liegende Dichtschicht kann durch die Bohrarbeiten erheblich beschädigt werden. Die Bausubstanz kann außerdem auf längere Sicht Schaden nehmen, wenn Löcher in Außenwände oder Fassaden gebohrt werden.

Eine patentierte Befestigungstechnik, die sich aus einem Spezialkleber sowie aus einem Adapter zusammensetzt, der als Bindeglied zwischen Kleber und Produkt dient, schafft Abhilfe. Die Adapter verfügen über ein separates Innengewinde inklusive Standardverschraubung, sodass auch Produkte mit eigenen Dübeln oder Schrauben ohne Probleme montiert werden können. Die verschiedenen Objekte können auf rauen oder glatten Oberflächen sowie auf Flies-, Glas- oder Metalluntergründe angebracht werden. Bei der Befestigung sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass der zur Montage auserwählte Untergrund trocken, fett und staubfrei ist.

Solange eine stabile Haltefläche genutzt wird und die Montagehinweise allgemein eingehalten werden, haben die Produkte was die Halterung anbelangt durchaus eine dauerhafte Lebensdauer. Wenn es nach einer gewissen Zeit doch entfernt oder ausgetauscht werden soll, kann das Produkt inklusive Kleber ohne Rückstände und Schäden zu hinterlassen entfernt werden. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Montageklebebändern, die in der Regel nicht ohne Rückstände zu hinterlassen abmontiert werden können. Wurde der Gegenstand samt Klebeband einmal angedrückt, kann die Position außerdem nicht mehr korrigiert werden.

Die spezielle Befestigungstechnik eignet sich außerdem hervorragend dafür, außerplanmäßige Renovierungsarbeiten vorzunehmen. Hotelgäste werden die vorgenommene Reparatur bzw. den Austausch der Objekte, der sehr schnell durchgeführt werden kann, nicht bemerken. Außerdem entsteht bei der Montage kein Schmutz oder Lärm, von dem sich die Hotelgäste belästigt fühlen könnten. Alles in allem wird durch das patentierte Befestigungssystem auf Nachhaltigkeit gesetzt. Die Befestigungen können dauerhaft hohe Belastbarkeiten standhalten, ohne dass Schaden entsteht. Außerdem können die Renovierungsarbeiten sowie -kosten in erheblichem Maße gesenkt werden.

Jetzt Tickets sichern: GmbH-Geschäftsführer-Tag 2018