Neuigkeiten
Startseite / Themen / Marketing & Vertrieb / Eventorganisation: passende Locations
Eventorganisation: passende Locations
© Pixabay

Eventorganisation: passende Locations

So vielfältig wie Unternehmensevents sind mittlerweile auch die angebotenen Veranstaltungsorte. Themenspezifische Erlebnislocations sind dabei gern genutzte Alternativen zu den klassischen Tagungs- und Kongresszentren.

Der Ort des Geschehens ist heutzutage so individuell wie die dort stattfindende Veranstaltung selbst. Nie wurde bei der Planung eines Events so viel Wert auf die dazu passende Location gelegt wie heute. Den Möglichkeiten sind dabei kaum noch Grenzen gesetzt: Die Vorstellung eines neuen Sportwagens auf einer Rennstrecke, die Einführung eines Szene-Drinks in einer vollständig aus Eis erschaffenen Bar oder das Sommerfest eines japanischen Unternehmens, das das Firmengelände in einen asiatischen Streetfood-Markt verwandelt.

Gespür gefragt

Damit die Veranstaltung zu einem Erlebnis wird, das den Teilnehmern positiv im Gedächtnis bleibt und über das sowohl die Presse als auch begeisterte Besucher berichten, bedarf es einer akribischen Organisation.

Bei der Auswahl des passenden Veranstaltungsorts gibt es einige Punkte, die ein Unternehmen beachten sollte. Als erstes stellt sich die Frage nach der Zielgruppe – an wen richtet sich die Veranstaltung? Auf Basis dieser Überlegung sollten dann die Größe, die Lage und die Art der Location bestimmt werden. Ein hippes Start-up-Event in einer gediegenen Festhalle passt nicht wirklich zur kreativen Gründerszene. Dem Thema oder der Zielgruppe nicht gerecht werdende Veranstaltungsorte bleiben den Besuchern negativ in Erinnerung. Zum Beispiel verliert sich in zu groß gewählten Locations die Anzahl der Besucher und es wirkt, als ob sich nur wenige für die Veranstaltung interessieren. Ein gutes Gespür für die passende Location zu haben ist Grundlage des Veranstaltungserfolgs.

Externes Know-how

Die Entscheidung für den richtigen Veranstaltungsort sollte also nicht übereilt getroffen werden, sondern benötigt Zeit. Unternehmen können hier von externen Beratern oder Eventagenturen profitieren, die über das Angebot der Locations bestens informiert sind und dadurch die Wünsche und Anforderungen effektvoll umsetzten können, damit das Event ein echtes Erlebnis wird.