Page 39

gmbhchef Ausgabe 03-2013 Bonn

Wirtschaft in der Region Nach der Mittagspause zeigten Santino Giese und sein Kollege Steven Busch von der Euforma AG Lösungsansätze, wie GmbHGeschäftsführer das lästige Problem von Zahlungsverzögerungen der Kunden vermeiden und das Risiko des Zahlungsausfalls minimieren können. Beispiele aus der Praxis sorgten dabei für Anschaulichkeit. Vier Workshops Danach teilte sich das Publikum um in vier Workshops in kleinerer Runde ein Thema seiner Wahl zu verfolgen. Zur Auswahl standen dabei ◆ Workshop 1: SEPA – der neue Zahlungsverkehr mit Frank Abschlag, Leiter des Teams Electronic Banking, Sparkasse Köln- Bonn, ◆ Workshop 2: Unternehmenssicherheit als Chefaufgabe, geleitet von Jörn Weber, Geschäftsführer Corma GmbH, ◆ Workshop 3: (Um-)Finanzierung von GmbHs und Prüfung von Darlehen von Dr. Gerd Krämer, Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Meilicke Hoffmann & Partner aus Bonn und ◆ Workshop 4: Wie finde ich den richtigen Berater? Unter Leitung von Stefan Erberich, Beratungssozietät Sordo von Avalon. Ein ganz aktuelles Thema, die Erbschaftsteuer, hatte der nächste Referent, Dr. Andreas Rohde, Rechtsanwalt und Steuerberater in der DHPG Dr. Harzem und Partner KG in Bonn, ausgesucht. Es ging dabei um die Verschonung des Betriebsvermögens bei der Erbschaftsteuer, die zurzeit auf dem Prüfstand beim Bundesverfassungsgericht steht. Was diese Unsicherheit für die Unternehmenspraxis bedeutet und wann Handlungsbedarf steht, war Inhalt des Vortrags. Der letzte Referent, der Verkaufstrainer Dirk Kreuter, ist schon fast ein Stammgast bei den Geschäftsführer-Tagen. Er zeigte sehr anschaulich und mit vielen Beispielen wie Verkäufer als „geistige Brandstifter“ erfolgreich sein können. Sein Tipp: „Verkaufen Sie mit Schmerzen“, so Kreuter, denn: „Schmerzvermeidung ist ein viel wirkungsvolleres Kaufmotiv als Lust.“ Fachmesse für B2B Das abwechslungsreiche Vortragsprogramm des Geschäftsführer- Tags wurde wie in den Vorjahren auch ergänzt mit einer Fachmesse, in der über 40 Aussteller den Teilnehmern ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellten. Die Zeit zwischen den Vorträgen nutzten die Teilnehmer zum Besuch der Stände und Kontakten zu den Ausstellern. (Sehen Sie dazu auch die Fotogalerie auf den folgenden Seiten.) Beim anschließenden Get-together überreichte gmbhchef- Chefredakteur und Geschäftsführer des VSRW-Verlags Dr. Hagen Prühs dem Präsidenten des Fördervereins des Alexander-Koenig- Museums Dr. Uwe Schäkel einen Scheck über 1.500 Euro für den Aufbau der neuen Regenwald-Ausstellung des traditionsreichen Bonner Museums. Ein gelungener Ausklang des Tags war der Auftritt des Bonner Kabarettisten Gernot Voltz als „Herr Heuser vom Finanzamt“. ■ Stefan Hamacher von der DHPG erklärte die Tücken der verdeckten Gewinnausschüttung. Über einen Scheck für die neue Regenwaldausstellung im Museum Koenig freute sich Dr. Uwe Schäkel Das Steuerrecht von seiner amüsanten Seite: Gernot Voltz als Herr Heuser vom Finanzamt. Dr. Hagen Prühs moderierte die Tagung. Juni · Juli 2013 | 39


gmbhchef Ausgabe 03-2013 Bonn
To see the actual publication please follow the link above